Mandanteninformation

Mandanteninformation Februar 2018

02.02.2018

Entgegen der bisherigen Verwaltungspraxis führt der endgültige Ausfall einer privaten verzinslichen Darlehensforderung zu einem steuerlich anzuerkennenden Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen. Dies hat der Bundesfinanzhof entschieden.

Mandanteninformation Januar 2018

23.01.2018

Für Unternehmer: Unverzinsliche Angehörigendarlehen sind in der Bilanz gewinnerhöhend abzuzinsen. Unverzinsliche (betriebliche) Verbindlichkeiten sind mit einem Zinssatz von 5,5% gewinnerhöhend abzuzinsen, sofern die Laufzeit am Bilanzstichtag mindestens 12 Monate beträgt.

Mandanteninformation Dezember 2017

06.12.2017

Leistet der Arbeitnehmer Zuzahlung zu einem auch privat genutzten Firmenwagen, reduzieren diese den geldwerten Vorteil bei der Ein-Prozent-Regel unabhängig davon, ob es sich um einzelne Kfz-Kosten oder ein pauschales Nutzungsentgeld handelt...

Mandanteninformation November 2017 und Sonderveröffentlichung zum Jahresende

02.11.2017

Wird ein Gesellschafter im Insolvenzverfahren als Bürge für Verbindlichkeiten der Gesellschaft in Anspruch genommen, führt dies nicht mehr zu nachträglichen Anschaffungskosten auf seine Beteiligung ...

Mandanteninformation Oktober 2017

27.09.2017

Bei bestimmten Bauleistungen schuldet der Leistungsempfänger die Umsatzsteuer, wenn er selbst Bauleistungen erbringt. Bei der Behandlung der sogenannten Bauträger-Altfälle - dies sind Bauleistungen, die vor dem 15.2.2014 erbracht wurden

Mandanteninformation September 2017

04.09.2017

Gerade in kleinen Unternehmen ist die Betriebsrente noch nicht ausreichend verbreitet. Durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz, dem der Bundesrat kurz vor der Sommerpause zugestimmt hat, soll das nun anders werden.