Mandanteninformation

Mandanteninformation September 2019

20.09.2019

Durch die steuerliche Reisekostenreform gilt erstmals für den Veranlagungszeit- raum 2014 der Begriff der ersten Tätigkeitsstätte (zuvor regelmäßige Arbeitsstätte). In mehreren Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof nun für verschiedene Berufsgruppen herausgestellt, in welchen Fällen eine erste Tätigkeitsstätte…

Mandanteninformation August 2019

26.08.2019

Bei einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung sind Unterkunfts- kosten seit 2014 nur noch bis maximal 1.000 EUR im Monat als Werbungskosten abziehbar. Zu diesen Unterkunftskosten zählte die Finanzverwaltung bisher auch die Aufwendungen für Einrichtungsgegenstände und Hausrat. Dieser profiskalischen…

Mandanteninformation Juli 2019

22.07.2019

Ab 1.1.2020 treten die sogenannten Quick Fixes zur Mehrwertsteuer in Kraft. Bis zur Einführung des endgültigen Mehrwertsteuersystems in der Europäischen Union (EU) soll dadurch insbesondere der innergemeinschaftliche Warenhandel vereinfacht und weiter harmonisiert werden. Die Umsetzung der EU-Vorgaben in deutsches…

Mandanteninformation Juni 2019

06.06.2019

Durch das seit dem 1.11.2008 geltende "Gesetz zur Modernisierung des GmbH- Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (kurz: MoMiG)"" wurde das Eigenkapitalersatzrecht aufgehoben. Inzwischen gibt es bereits erste Entscheidungen zur steuerlichen Berücksichtigung ausgefallener Finanzierungshilfen eines…

Mandanteninformation Mai 2019

21.05.2019

Für die Fahrten zwischen der Wohnung und der ersten Tätigkeitsstätte können Steuerpflichtige die Entfernungspauschale (0,30 EUR für die einfache Strecke) steuermindernd ansetzen. Was auf den ersten Blick recht einfach klingt, beschäftigt dennoch immer wieder die Finanzgerichte.

Mandanteninformation April 2019

21.05.2019

Eine Bruchteilsgemeinschaft kann nicht umsatzsteuerlicher Unternehmersein, wie der Bundesfinanzhof unter Aufgabe seiner bisherigen Rechtsprechung und entgegen der Sichtweise der Finanzverwaltung aktuell entschieden hat.